3. Sparkassen Benefiz Turnier im Golfclub Stahlberg.

VON IN 2015 ,

Sparkasse 2015

Bange Blicke verfolgten den Regenradar als am Samstag um 11.00 Uhr das 3. Sparkassen Benefiz Turnier im Golfclub Stahlberg startete. Die Regenschauer zogen zum Glück ab und das vorhergesagte schlechte Wetter blieb aus. So konnten auch viele Punkte für den diesjährigen „Guten Zweck“ erspielt werden.

Torsten Cremer, Vorstandsmitglied der Sparkasse Hamm, verkündete mit Club-Vize Christoph Maaßen bei der Siegerehrung, dass in diesem Jahr insgesamt 1.656 Netto Punkte erspielt wurden. Diese Summe wurde in € umgewandelt und von der Sparkasse Hamm großzügig auf 3.000,00 € aufgestockt. Christoph Maaßen sagte zu, dass die vereinnahmten Greenfee-Gelder noch dazu gelegt würden, damit eine stattliche Summe gespendet werden könnte.

Die Spende kommt der Schulstation “Karlos” zugute – eine von der Caritas geförderte Jugendhilfeeinrichtung, als fester Bestandteil für Schüler, Eltern und Lehrer der Karlschule im Hammer Norden bei der beruflichen und sozialen Förderung tätig ist.

Viel Lob gab es wieder für den hervorragend präparierten Platz, so dass es viele Unterspielungen zu verzeichnen gab.

Sieger Brutto:
Damen: Silke Fischer, GC Stahlberg mit 20 Brutto Punkten
Herren: Peter Troschel, GC Stahlberg mit 30 Brutto Punkten

Netto Klasse A
1. Hans Terlunen, GC Stahlberg, 38 Netto Punkte
2. Peter Korte, GC Stahlberg, 35 Netto Punkte
3. Klaus Minnerup, GC Stahlberg, 33 Netto Punkte

Netto Klasse B
1. Burkhard Lutterbeck, GC Stahlberg, 45 Netto Punkte
2. Guido Boucsein, GC Stahlberg, 40 Netto Punkte
3. Sonja Arrenberg, GC Stahlberg, 37 Netto Punkte

Netto Klasse C
1. Dr. Nora Stanke, GC Stahlberg, 43 Netto Punkte
2. Volker Drews, GC Stahlberg, 40 Netto Punkte
3. Prof. Dr. Hans-W. Wiechmann, 38 Netto Punkte

Nearest to the pin:
Manuel Dargel, GC Hamm

Longest Drive:
Helga Wimpelberg-Dirsch, GC Hamm und Dr. Philip Stanke, GC Stahlberg