DGL: Aufholjagd fortgesetzt. Erste Herren Mannschaft überzeugt im GC Nordkirchen und belegt den zweiten Platz.

VON IN 2017 , ,

Landesliga_quer_Herren_2017

Aufholjagd fortgesetzt: Stahlberger Erste Herren Mannschaft überzeugt auch ohne Jan Hanisch im GC Nordkirchen und belegt den zweiten Platz

Die Stahlberger Erste Herren Mannschaft erkämpft sich durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einem Ergebnis von 61 Schlägen über CR auf der Anlage des GC Nordkirchen den zweiten Platz in der Tageswertung. Die Gastgeber aus Nordkirchen waren auf dem Heimatplatz nur schwer zu bezwingen und erreichten den Tagessieg mit einem Ergebnis von 57 Schlägen über Platzstandard (CR). Überraschend waren die Platzierungen drei und vier. Der bisherige souveräne Tabellenführer aus Brückhausen blieb hinter den eigenen Erwartungen zurück und landete hinter den Männern aus Castrop-Rauxel (72 über CR, 3 Punkte) auf dem vierten Platz (77 über CR, 2 Punkte). Die rote Laterne belegte erneut der GC Werl mit einem Ergebnis von 109 Schlägen über Par (1 Punkt).

Auf den pfeilschnellen Grüns in Nordkirchen konnte die Mannschaft, begleitet von Head-Pro Peter Wiethoff, den Ausfall von Jan Hanisch gut kompensieren. Das intern gesetzte Ziel, kein Ergebnis von über 85 Schlägen in die Wertung zu nehmen, konnte das erste Mal erreicht werden. Hervorzuheben ist an dieser Stelle die starke Leistung von Peter Troschel, der sich mit einer 76 um zwei Schläge unterspielte. „Mit dieser super Mannschaftsleistung ist tatsächlich noch alles – sogar der Aufstieg – drin“, so ein gut gelaunter Peter Wiethoff nach Bekanntgabe der Ergebnisse. Tatsächlich können die Männer des GC Stahlberg mit einem Sieg am Heimspieltag (23.07.2017) sogar die Tabellenführung übernehmen. „Die aktuelle Tabellensituation lässt Optionen für verschiedenste Rechenspiele, aber trotzdem müssen wir weiter hart trainieren und von Spieltag zu Spieltag schauen“, so der Mannschaftskapitän Julian Frochte.

Aktuelle Tabelle nach drei von fünf Spieltagen:
1. GC Brückhausen – 11 Punkte (192 Schläge über CR)
2. GC Castrop-Rauxel – 11 Punkte (201 Schläge über CR)
3. GC Stahlberg – 10 Punkte (185 Schläge über CR)
4. GC Nordkirchen – 10 Punkte (213 Schläge über CR)
5. GC Werl – 3 Punkte (363 Schläge über CR)

Ermittelt wird die jeweilige Spieltagsplatzierung mit Hilfe eines 18 Loch Einzel-Zählspiels. Die besten sieben Ergebnisse werden dafür addiert zu einem Gruppenscore (Schläge über Par/ CR). Dieser dient als Indikator für die jeweilige Spieltagsplatzierung. In der DGL gibt es für jeden der fünf Spieltage je nach Platzierung Punkte. D.h. der Erstplatzierte eines Spieltages erhält 5 Punkte, der Zweite 4, der Dritte 3 usw. – die Punkte werden fortlaufend aufaddiert. Am Ende der fünf Spieltage werden alle Punkte der Tagesplatzierungen addiert und der Tabellenführer darf den Gang in die Oberliga antreten, während die Plätze vier und fünf den Gang eine Klasse tiefer in die Gruppenliga antreten müssen.

Mit folgender Aufstellung trat der GC Stahlberg an:
Jörg Duppré (79 Schläge, 8 über CR), Christopher Riemer (78, 7 über CR), Andreas Schomaker (80, 9 über CR), Detlef Treschan (82, 11 über CR), Julius Grygiel (79, 8 über CR), Peter Troschel (76, 5 über CR), Philip Brocker (84, 12 über CR) und Julian Frochte (92, 21 über CR)

Das nächste DGL-Spiel findet am 23.07.2017 im GC Stahlberg statt.

Falls Sie die Mannschaft finanziell oder sachlich bei Ihren Zielen unterstützen möchten, wenden Sie sich doch an den Mannschaftskapitän oder ans Sekretariat im Club.