DGL: Stahlberger Erste Herren Mannschaft startet am Sonntag in die Saison.

VON IN 2017 , , ,

Deutsche Golf Liga (DGL): Stahlberger Erste Herren Mannschaft startet am Sonntag auf der Anlage des GC Castrop Rauxel in die Saison.

Jetzt wird es ernst – am 07.05.2017 zeigt es sich wie gut die Vorbereitung wirklich war. Ab 10.00 Uhr treten acht Spieler des GC Stahlbergs im Zählspielmodus gegen die Teams des GC Castrop Rauxel Frohlinde, GC Brückhausen, GC Werl und GLC Nordkirchen an. Am Ende werden die besten sieben der acht Einzel-Ergebnisse gewertet und addiert zu einem Gruppenscore (Schläge über Par). Dieser dient als Indikator für die jeweilige Spieltagsplatzierung.

In der DGL gibt es für jeden der fünf Spieltage je nach Platzierung Punkte. D.h. der Erstplatzierte eines Spieltages erhält 5 Punkte, der Zweite 4, der Dritte 3 usw. – die Punkte werden fortlaufend aufaddiert. Am Ende der fünf Spieltage werden alle Punkte der Tagesplatzierungen addiert und der Tabellenführer darf den Gang in die Oberliga antreten, während die Plätze vier und fünf den Gang eine Klasse tiefer in die Gruppenliga antreten müssen.

An diesem Spieltag muss die Erste Herren Mannschaft des GC Stahlbergs leider auf den Rückkehrer Christopher Riemer verzichten, der beruflich verhindert ist: „Trotzdem schicken wir eine schlagkräftige Truppe an den Start und werden alles geben den GC Stahlberg würdig zu vertreten“, so der Captain Julian Frochte.

Für den GC Stahlberg gehen Sonntag somit folgende Spieler auf die Runde: Jörg Duppré, Julius Grygiel, Philip Brocker, Jan Hanisch, Andreas Schomaker, Peter Troschel, Detlef Treschan und Julian Frochte (Ersatz: Andre Schäfer und Stefan Schneider).

Der nächste Spieltag ist am 28.05.2017 im GC Brückhausen.

Weitere Termine:
3. Spieltag 11.06.2017 G&LC Nordkirchen
4. Spieltag 23.07.2017 GC Stahlberg (Heimspiel)
5. Spieltag 06.08.2017 GC Werl

Wir wünschen der Ersten Mannschaft für das Wochenende im GC Castrop Rauxel viel Erfolg!

Falls Sie die Mannschaft finanziell oder sachlich bei Ihren Zielen unterstützen möchten, wenden Sie sich doch an den Mannschaftskapitän oder ans Sekretariat im Club. An dieser Stelle möchte sich das Team auch nochmal die Spende der neuen Polohemden bei Thomas Kattenbusch und der Gothaer Versicherung bedanken.