Doppelte Turnier-Premiere: Vierer Scramble beim Preis des Restaurant am Stahlberg.

VON IN 2021 , , ,

Doppelte Turnier-Premiere: Vierer Scramble beim Preis des Restaurant am Stahlberg.

Am Samstag hat das Restaurant am Stahlberg erstmalig den Preis der Gastronomie ausgerichtet und ebenso zum ersten Mal wurde ein Vierer-Scramble im Golfclub Stahlberg ausgetragen. Dabei bilden 4 Spieler ein Team, wählen nach jedem Schlag die beste Balllage und spielen gemeinsam von dort aus weiter bis eingelocht wird. Auf Grund des hohen Spaßfaktors und der Geselligkeit ist diese Spielform auf den britischen Inseln sehr verbreitet.

Insgesamt 80 Teilnehmer starteten gut gelaunt und bei bestem Golfwetter am zeitigen Samstagmorgen. An Tee 10 bekamen Sie die Gelegenheit zur Stärkung und verweilten bei einem Getränk und einer Gulasch-Suppe, bevor sie zur zweiten Rundenhälfte aufbrachen!

Trotz eines kurzen Regenschauers trafen alle Teams zufrieden und mit sensationellen Ergebnissen im Clubhaus ein. Bei der anschließenden Zusammenkunft auf der Terrasse ließen alle gemeinsam den Tag ausklingen. Mit Spannung wurde die Siegerehrung erwartet, vorab hatte das Restaurant am Stahlberg allerdings noch die Gelegenheit, als Ausrichter und Namensgeber des Turniers zum umfangreichen BBQ-Grillbuffet zu laden. Die Teilnehmer ließen sich nach dem langen Turniertag nicht lange bitten und schlemmten nach Lust und Laune!

Anschließend begannen Präsident Christoph Maaßen und Spielführer Jörg Duppré mit der Siegerehrung. Die Teilnehmer erwarteten von der Gastronomie gesponserte Preise und natürlich Ruhm und Ehre beim ersten Vierer-Scramble am Golfclub Stahlberg. Und nachstehende Sportlerinnen und Sportler durften sich diese abholen:

1. Brutto: Julius Grygiel, Ingo Wenker, Julian Frochte, Philip Brocker

1. Netto: Henri Weber, Luis Weber, Dennis Jadasch, Matteo Gerber
2. Netto: Sabine und Rainer Pfitzke und Maria und Wilhelm Flachmeier
3. Netto: Benjamin und Michael Steinhoff mit Anja und Jörg Brandt
4. Netto: Frank Vorholt, Rainer Stratbücker, Detlef und Michael Begemann
5. Netto: Georg Schulze-Dürr und Christina Schaps, Brigitte Dellwig, Christine Mörtenkötter

Nearest to the pin: Brigitte Timm, Andreas Bölling
Longest Drive: Dr. Claudia Urbisch, Philip Brocker

Wir gratulieren allen Sieger-Teams und freuen uns schon auf eine Wiederholung der amüsanten Turnierform!